Brief zur Erbteilung

Es ist sehr wichtig, Ihren Brief sorgfältig zu schreiben. Der modele2lettre-Leitfaden gibt Ihnen Ratschläge, wie Sie einen Musterbrief Immobilien und Wohnen schreiben. Lesen Sie diese Seite weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Briefvorlage Brief zur Erbteilung Nach dem Tod eines Verwandten oder Bekannten kann es sein, dass man als Erbe ein mehr oder weniger großes Vermögen erhält. Wenn der Verstorbene ein Testament (siehe unsere Vorlage für ein kostenloses Testament) verfasst hat, ist die Aufteilung des Vermögens und der Finanzen einfacher. Ist ein solches Dokument jedoch nicht vorhanden oder wurde es von einem oder mehreren gesetzlichen Erben angefochten, kann eine Aufteilung nach dem Willen der potenziellen Erben vorgenommen werden. Die gütliche Aufteilung ist das einfachste Verfahren, da es den Erben freisteht, die Art und Weise der Aufteilung des geerbten Vermögens selbst zu bestimmen. Der Notar spielt bei dieser Art der Teilung eine untergeordnete Rolle, da sich die potenziellen Erben zuvor darauf geeinigt haben, dass die gütliche Teilung stattfinden kann. Der Notar kommt nur dann zum Einsatz, wenn untrennbare Vermögenswerte wie Immobilien ins Spiel kommen. Die Anwesenheit des Notars ist hier von entscheidender Bedeutung, da ohne eine Eigentumsurkunde keine Änderung der Eigentumsverhältnisse möglich ist. Wenn sie fertig sind, beauftragen sie einen Notar mit der Auflösung und Aufteilung des Vermögens nach den Kriterien, auf die sie sich geeinigt haben. Dieser Antrag muss an den Notar gerichtet werden, damit dieser damit beginnen kann, die betreffenden Vermögenswerte zu bewerten und dann die von den Erben festgelegten Bedingungen umzusetzen. Nach Abschluss des Verfahrens stellt der Notar die Eigentumsurkunde aus, die zur Auflösung der Immobilie und damit zum Verkauf der Immobilie dient. Der Verkauf einer Immobilie ist nur gültig, wenn ein Notar anwesend ist und dies bestätigt.
▼ Suite anzeigen ▼

Unten ist unsere Musterbriefvorlage:

Name, Vorname
Adresse
CP - Stadt
Name, Vorname
Adresse
CP - Stadt
Betreff: Briefzur ErbteilungEinschreiben ARMeister,Nach dem Tod von [Verwandtschaftsverhältnis] [Vorname Nachname] am [Datum] in [Stadt] haben wir [Sohn, Tochter] [Art des Vermögens, das eine Erbteilung erfordert, angeben] geerbt.[Da wir kein Testament hinterlassen haben, haben meine [Angabe des Verwandtschaftsverhältnisses zu den anderen Erben, z. B. zu meinen Brüdern und Schwestern] und ich uns darauf geeinigt, wie die Aufteilung des Nachlasses erfolgen soll.Gemäß Artikel 1360 des Bürgerlichen Gesetzbuches haben wir, die Erben des Verstorbenen, uns darauf geeinigt, wie die Aufteilung des Nachlasses erfolgen soll. Und fügten diesem Schreiben die Dokumente bei, die zur Überprüfung der Richtigkeit dieser Vereinbarung erforderlich sind. [Wir bitten Sie daher mit diesem Schreiben um Ihre Unterstützung bei der Beglaubigung der Teilungsanordnung, um unser Vorgehen zu rechtfertigen. Außerdem soll sie rechtskräftig werden. Wir danken Ihnen im Voraus für das besondere Interesse, das Sie Ihrem Anliegen entgegenbringen. In Erwartung einer positiven Antwort Ihrerseits verbleiben wir mit freundlichen Grüßen, Herr Rechtsanwalt. Unterschrift [Jeder Erbe muss unterschreiben und seinen Namen auf dem Antrag angeben, damit dieser zulässig ist][Frau, Herr] [Vorname - Nachname].
Diesen Musterbrief teilen:
Ein Twitter Ein Facebook Ein Linkedin
Möchten Sie dieses Modell verwenden?
Personalisieren Sie den Brief Brief per E-Mail versenden Brief als PDF drucken/herunterladen